Thailand – Ein Reise-Journal von Lucia Hodinka

Posted by: on Apr 18, 2015 | No Comments

Kokosnüsse

Die Wahrscheinlichkeit von einer Kokosnuss erschlagen zu werden ist größer, als die durch einen Hai zu sterben. Diese Tatsache kam vielleicht in die Welt, um die Angst vor einem Haiangriff zu minimieren. Tatsächlich bewirkt sie, dass man nicht mehr ruhig unter einer Palme sitzen kann.

Die Sicht ist herrlich. Eine kleine Bucht auf Koh Phi Phi, umrandet von runden Steinen, das Wasser wunderschön blau, der Himmel auch und die Sonne scheint. Wir sitzen im Schatten und genießen einen Kokosnuss-Shake. Köstlich. Allerdings merken wir plötzlich, dass wir im Schatten einer Palme sitzen.

Thailand Reise-Journal Cover„Stell dir vor, jetzt fiele eine Kokosnuss runter und würde mir den Schädel spalten. Das Blut würde nur so spritzen, und du hättest einen Einblick, ob ich nun ein Gehirn habe, oder nicht. Und ich würde tot hier neben dir zusammensinken.“

Diese Vorstellung findet meine Schwester schrecklich. Ein Erlebnis, von dem man sich wohl nie erholen würde. Ich sehe, wie sie förmlich schon sieht, wie ich da liege, von einer Kokosnuss erschlagen und ihr würde ein Schrei im Hals stecken bleiben, weil man in manchen Situationen einfach keinen Ton rausbringen kann.

Wir gucken hoch. Genau über uns thronen ein paar Kokosnüsse. Als würden sie uns winken. Sagen, dass sie jederzeit auf uns hernieder fallen können, wann immer sie wollen. Und einer von uns den Schädel spalten werden.

Synchron führen wir unsere Shakes zum Mund, schlürfen den Shake schnell aus und gehen.

 

Hier das ganze Buch kaufen.